Bericht vom Reisbrennen 2014

  • Aso, Das ist ein Bericht aus meiner Sicht!
    zuerst, das war das 2te mal dass ich reisbrennen war! 2013 Oschersleben (V.I.P) und heuer lausitzring! als ich in November erfuhr das reisbrennen auf lausitzring ist, war ich begeister! weil für mich als Österreicher sinds 100 km weniger!
    naja soweit so gut! Anfangsjahr habe Die Tickets gekriegt! 1mal V.I.P und 1mal für Fahrerlager, da ich mit Importscars austria in eine box war (nr. 35 und 36).
    am Donnerstag um 18:30 sind wir von Österreich weg gefahren über Passau, Regensburg, Dresden, das ganze sehr gemütlich mit 120-140 (bin sogar 700km mit a tank auskema) am freitag um 02:30 angekommen und der v.i.p park platz war schon halb voll! a paar leute haben Party gemacht. ich habe sogar welche aus Forum getroffen und welche aus Subaru Community,
    dann 3 std ins auto geschlafen und um ~ 8:00 sind wir ins Gelände rein gefahren weil wir Fahrerlager karte hatten, daher kein Wartezeit! aber ich habe gehört das die andere Leute ~ 5 std gewartet haben und es gab nirgendwo a klo! und gefühlte 40 grad, man könnte auch nicht von Parkplatz raus fahren!


    die händlermile wurde erst aufgebaut! ich bin am freitag sogar Geführtes fahren mit gefahren. an Fahrerlager war sehr viel los (übrigens die von JM imports mit den 1600hp R35 gtr war bei uns in der box! nett die Bursche) es herrscht überall "Fahrverbot" aber mit Fahrerlager karte und mit gewand von importscars hat uns keiner was gefragt! dann habe ich die ganze AREALS besucht! In infield waren die ganze HONDA Fahrer!!!! überall alk Flasche auf die Strasse! GUMMI spur usw....
    ich fand schade das die Areals alle soweit auseinander entfernt waren, dann waren die ganze Attraktionen Driftshow! dieses Jahr in eine riesig drift platz und da war den ganze tag was los! so wie letztes Jahr, S13 mit V8 Motor, 350Z, a paar leute von driftbrothers usw...
    Der strecke hat mir sehr gut gefallen! bin zwar nur 5 runde gefahren aber wars cool :) dann haben wir in der box gemütlich gegrillt und am abend gechillt, nix mit party
    Am Samstag war dann ordentlich was los! Time ATTACK Qualifikation, mit sehr schöne autos!! a paar schweizer waren dabei mit HONDA NSX TURBO, a haufen evos, R35 gtr, silvia, r32 gtr und alles für strecke auf gebaut!
    dann 2 R35 GTR von ADAC GT Masters, Sogar a Weißer GC8 für time Attack aufgebaut! a freunde von mir hat dabei bei seine R34 GTR NÜR SPEC II Seite Pipes eingebaut und war alles sehr stressig xD


    jo dann habe ich mich für 1/4 mile angemeldet (heuer mindesten 200ps) uns wurde alles erklärt was, wo und wie, wir haben uns aufgestellt und ich bin mit mein WRX (270ps) gegen a 350Z TURBO mit 450ps gefahren, bei 100er war ich 2 wagen länge vorne aber ich weiss ned ob ich gewonnen habe, laut ansage schon aber mir ist vorkema das der 350z vorne war aber Ziellinie war auch ned genau zu erkennen aber egal..... gleich unsere Rennen kam a Sturm Warnung und hat angefangen zu regen! dann wurde alles unterbrochen! und zu diese zeit punkt war dann Reisbrennen vor :/ leider um 21.00 gab noch a Gedenkminute für Paul Walker


    in großen und ganzen Super Location, fahrerlager und strecke RIESIG!


    aber wascheanlage fehlt....
    die areals liegen etwas 3km von einandern
    v.i.p war viel zu groß
    es war eher wie auf einen Rennveranstaltung! durchgehend auf strecke was los!
    a paar ansage hat gefehlt und Programme für die andere leute die kein rennen fahren hat auch gefehlt


    aber war das erstmal auf lausitzring! daher kanns nur besser werden :)


    a video von a Drohne aus!




    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/10601271102032h0twbzivcf.jpg]


    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/106093911020324zqd8obja7.jpg]




    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/10589810102032th61k7uj8y.jpg]


    Am Samstag habe ich sogar über facebook a subaru treffen draussen organisiert :)


    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/105957591020321yhjn68fwv.jpg]

Teilen

Kommentare 6

  • Wird sicher besser werden! Nach 2 mal lauft alles glatt und location ist super, GERÜCHTE NACH sollte der nexte reisbrennen in österreich sein auf red bull ring! Hab bei die boxe von a paar händler gehört
  • Gern geschehen :D
  • Ich war auch dieses Jahr wieder beim Reisbrennen,das 5.Mal in 6 Jahren. Allgemein zu sagen,das Areal ist eigentlich super. Über die Wehre zwischen den Arealen muss noch nachgedacht werden,auch beim Einlass hab es mehr als nur Probleme. Allerdings war das in den ersten Jahren in Oschersleben ähnlich. Programm war gut,das Catering wird von Jahr zu Jahr besser. Ansonsten muss man sich einfach mit der Location vertraut machen. Persönlich war ich im Infield mit vielen anderen Subaru verrückten,wir sind alle aus dem Berliner Raum bzw direkt Berlin. Im Großen und Gabzen war es ein tolles Wochenende. Ps: beim Treffen außerhalb waren wir auch( schwarzer wrx,blauer Sti mit rüg Kennzeichen ,silberner Sauger und ich im weißen legacy. Leider nicht alle mit raus gekommen von uns. Aber war ne schöne Sache!
    • Ich war zwar nicht dort aber hab schon viel davon gelesen.. Ist doch klar, dass bei so vielen Leuten und bei neuer Location nicht alles glatt laufen kann, sowas muss sich halt, wie in Oschersleben auch, erst von Erfahrung zu Erfahrung einspielen. Die Leute meckern gerne und übersehen, was da alles dahinter steckt. Ich mein, man muss es doch mal logisch sehen: Da stehen Leute vor dem einlass auf einem Parkplatz... vielleicht 400 Autos. Zusätzlich kommt ein nicht enden wollender Strom von Autos von der Autobahn. Stoppt man diesen Strom und lässt erstmal die vom Parkplaz abfahren, so staut sich doch der ganze Verkehr auf den öffentlichen Straßen und es dauert nicht lange und die Polizei nimmt dem Veranstalter sowieso das Zepter aus der Hand. Denen isses dann erst Recht egal ob da Leute aufm Parkplatz stehen und warten. Die sind garnicht Teil des Problems, weil sie den Verkehr nicht behindern.
    • Ich war auch da. Ich bin seit 2009 jedes Jahr aufm Reisbrennen. Ich fands sehr gut gemacht. Klar, dass es immer auch Kritik gibt. Es läuft bei solchen großen Veranstaltungen nicht immer alles glatt. Das Fahrverbot fand ich oka, sonst hätte es teilweise Chaos gegeben. Im Infield fand ich es ganz gut, auch der Weg war okay.
  • Ah sehr schön, der Erste der auch an die daheim gebliebenen denkt! Vielen Dank dafür und ich hoffe, dass sich der ein oder andere doch noch ein Beispiel daran nimmt ;)