Kami´s Diesel - vorbei und ausgeboxt... am Ende bleibt die Erinnerung...

  • Hallo Freunde...


    ich denke die Überschrift sagt alles. Ich bin seit Ende Januar ohne meinen Subaru. Wie es dazu kam ist ziemlich einfach erzählt.


    30.01.2015 gegen 6:50 Uhr auf der Straße von Spechtsbrunn nach Sonneberg im Thüringer Wald. Nachdem es in der Nacht zuvor ca. 20cm Neuschnee gab machte ich mich auf den Weg zur Arbeit. Zwischen zwei Ortschaften kamen mir zwei Fahrzeuge entgegen. Ein Ast der auf der gegnerischen Fahrbahn lag zwang den ersten Wagen zum anhalten. Sein Hintermann sieht die Gefahr zu spät und weicht nach links auf meine Fahrbahnseite aus. Ich war zu dem Zeitpunkt schon am ersten Auto vorbei. Er spickt in meine Fahrertür/hintere Tür ein, verpasst mir noch nen Schlag aufs Hinterrad. Der Subaru rutscht dadurch mit dem Heck in den Tiefschnee und Graben und zieht die Front mit. Es hilft kein Gegenlenken mehr... 2 Sekunden später steh ich im Graben. Die rechte Front auf einem Felsvorsprung. Ich bin zwar ziemlich durchgeschüttelt aber noch zusammen und heil.


    Meine Hoffnung das der Wagen zu retten sei stieg zu jedem Tag... Vorgestern erhielt ich das Gutachten: Wagen in einem sehr gepflegten Zustand, Auflistung der Ausstattung. Fahrzeugwert vor dem Unfall: 16500 Euro.
    Ich grinste... für einen 106.000km alten Boxer Diesel mit neuem Shortblock vor 13.000km ein doch sehr ansehnlicher Betrag.


    Doch dann die Ernüchterung 20 Seiten später voller Material-, Lack- und Arbeitskosten... Der Schaden beläuft sich auf knapp 19.000 Euro... Lenkgetriebe... Achsen... Längsträger... Antriebe... und so weiter... alles in Mitleidenschaft gezogen.


    Am Ende bleibt der wirtschaftliche Totalschaden, ne ziemlich große Träne im Auge und die Erkenntnis das er das gemacht hat für was er gebaut wurde: Das ich hier sitze (auch wieder mit ner Träne im Auge) und euch das schreiben kann.


    Mittlerweile hab ich ein neues Fahrzeug welches ich am Mittwoch, den 11.02.2015, genau 2 Jahre nachdem ich meinen Impreza mein Eigen nennen durfte, holen werde. Es wird jedoch kein Subaru werden.


    Ich habe mich entschieden die Marke Subaru und meinen Impreza so in Erinnerung zu halten wie es sich gehört. Als eine Marke mit Autos die Spaß machen. Ich weiß das das momentane Angebot von Subaru nicht meinen Impreza ersetzen kann und ich mich sonst nur ärgern würde.


    Und irgendwann brauch ich ein neues Hobby... und ich weiß jetzt schon bei welcher Marke ich da vorstellig werde ;)


    Ich werde mich hier weiter im Forum auf den Laufenden halten und es wäre schön auch in Zukunft, selbst wenn ich momentan kein Subarufahrer mehr bin, trotzdem noch das ein oder andere Gesicht real auf den Treffen zu sehen. Ein Fan der Marke bleib ich weiterhin.


    Bis dahin,
    euer Alex

Teilen

Kommentare 7

  • Wirklich Schade um deinen Subi aber Hauptsache dir ist nichts passiert.. Welches Auto wird folgen? *neugier* xDD
    • Es wird ein Mazda CX-5 Sportsline 2.2 Diesel werden. Zwar kein so geniales allradsystem wie der Subaru aber dennoch ganz ordentlich
    • ...und somit ein vollwertiges Mitglied der MFM ^^ ne Spaß. Kannst mein wann immer du willst fahren bei unseren Treffen und beim nächsten Crossausflug biste auch Herzlich eingeladen!
    • Danke reiner :) wir beiden pflügen aber trotzdem die Felder um ;)
    • Na Fakt, hast ja das Vid vom Rob gesehen :D Rufst mich an wenn du den CX5 abholst bzw. kommst bei mir auf Arbeit vorbei
    • Mittwoch - 17:00 Uhr