Klackerndes Geräusch vom Motor

  • Hallo,


    habe schon lange nichts mehr geschrieben. Nun schreibe ich leider aus traurigem Anlass. Am vergangenen Sonntag hat es meine Subie leider erwischt. Nach einer kurzen Fahrt über die Autobahn mit moderater Drehzahl und nicht schneller als 120 km/h fiel mir auf der Abfahrt ein klapperndes Geräusch auf. Was kurz da war und dann wieder verschwunden war. Am Montag bin ich dann direkt zum meinem Mechaniker des Vertrauens gefahren. Das Geräusch war nun fast durchgängig zu hören. Seine erste Diagnose war aber schon niederschmetternd für mich. Er vermutete einen Lagerschaden, wollte aber noch einen Motorbauer dazu holen. Gestern war es dann endlich soweit und der Motorbauer konnte sich meinen Wagen ansehen. Nach kurzem reinhören hat er dann die Diagnose meines Mechanikers leider bestätigt. Über den Umfang des bereits entstandenen Schadens kann er natürlich erst nach Ausbau und Zerlegung des Motors genaueres sagen und so wollte er mir natürlich auch noch keinen KVA geben. Wäre ja auch irgendwie unseriös. Als grobe Idee sagte er aber ich sollte zwischen 3 und 4000 Euro rechnen. Natürlich zuzüglich Aus- und Einbau. Klingt das von euren Erfahrungen her realistisch? Wenn man das macht sollte vermutlich direkt die Kupplung gemacht werden. Gibt es noch mehr was man optimieren kann um zukünftig das Risiko für einen solchen Schaden zu minimieren?


    Bin gerade irgendwie etwas ratlos, ob ich es überhaupt machen soll?


    Freue mich auf euer Feedback.


    PS: Es ist ein MY2005 WRX RHD aus UK mit 84 k Meilen, EJ205NW

Teilen

Kommentare 4

  • Hey scooby_uk!

    Das wäre eher eine Frage fürs Forum. Der Blog ist dazu da, um sein Fahrzeug vorzustellen oder einen Erfahrungsbericht zu schreiben. Wenn du Hilfe suchst, wird dir im Forum schneller bei deinen Problemen geholfen ;)

    LG Basti
  • Wenn, werde ich es richtig machen lassen. Aber so eine große Summe hatte ich nicht in mein Budget eingeplant.

    Für wieviel kann man den Wagen wohl noch verkaufen?
  • Also je nachdem wie gründlich man es macht, würde ich sagen 3-4000 sind sehr niedrig angesetzt. Also in dem Bereich werden die Material kosten liegen, wenn überhaupt.

    Die Frage ist, macht man nur es nötigste oder macht man es komplett gründlich und hat ein ruhiges gewissen. Ein motorenbauer wird wohl ausschliesslich die extra ordentliche Variante machen.
  • Würde mir entweder jemanden suchen der es günstiger machen kann (sofern Kolben usw noch in Ordnung sind) oder den Wagen verkaufen. Ist zwar "nur" ein Wrx aber mit zumindest mit dem neueren Innenraum. Vielleicht findet sich ja jemand der den Wagen privat fertig macht und die noch nen ordentlichen Preis zahlt. Für 3500 oder ähnlich macht es leider keinen Sinn bei dem Fahrzeugwert (Ohne die Arbeit der Leute schlecht reden zu wollen).