Meine Neuvorstellung mit Fahrzeug und Spec List

  • Moin moin,

    mich auch hier kurz vorstellem.

    Martin, 31, NRW (Neuss). Ich fahre Motorrad und bin generell technik und gaskrank.

    Neben der Optimierung vom Auto's beschäftige ich mich mit recht viel Sport. Aktuelles Projekt, Leistungs-Gewicht verbessern weil Power ist genug da 8)

    Viel mehr gibts nicht zu sagen eigentlich :D geht ja ums Auto letzendlich.



    Meiner heißt Ermakova nach dem Vorbild von Boris Becker :

    Hat kurz Spaß gemacht und wurde dann richtig teuer ;).

    2016 Hab ich meinen RHD WRX STi (Bugeye) Prodrive Style gekauft, hat 300km gehalten.

    Dann wurde aus einem Motoraufbau eine komplette Restauration mit Tuning mit Abstimmung etc.

    Den Aufbau hab ich mit vile eignem Hirnschmalz und vor allem durch/mit Grizzzly Racing in Wuppertal machen lassen inkl. ALLER Eintragungen und abgestimmt hat am Ende Markus Schmidt.

    Ich bin jetzt recht happy mit meinem Subi aber naja;

    es kommt immer was Neues dazu.

    (Aktuell sind alle Radlager und zwei Antriebswellen geplant weil der VB da billigen Kram verbaut hat der jetzt aufgibt).


    Ansonsten fahre ich noch einen Forry SG 2,0x aus 2005 und einen Impreza 2.0D Sport aus 2012.




    Zu meinem Auto :


    Subaru Impreza WRX STi Prodrive Optik Spec's

    Motor



    Block aus 2003 Spec C T20C Granulatgestrahlt


    Kolben Mahle 4032 93.00mm


    Pleul Manley


    Kurbelwelle 79mm OEM Subaru -> Hubraum 2,145ccm


    Titanium Spacer Ansaugbrücke 2,6mm Dick


    Luftfilter K&N Typhoon Intake Kit


    Turbo Intake Pipe AMR Turbo Intake Cast Aluminum Hardpipe


    Turbo Serie IHI VF 35 Turbo (zu klein aber spoolt genial)


    Kupplung Extrem Performance Clutch ''Organic'' bis 680Nm


    Schwungschiebe 6,83kg Extrem Perfromance Clutch


    Köpfe Ventilspiel eingestellt , Ventilsitz Ventile eingeschliffen bzw. Ventilführungen erneuert


    Feinwuchten von Kurbelwelle, Schwungscheibe, Pulleys


    Nockenwellen poliert


    Downpipe Prodrive 2,5'' Downpipe Metallkat + Cermamic Coating (hitzefest bis über 1400°C)


    Abgasanlage nach Kat Ganador Titan-AGA 2,5‘‘ in 3‘‘ (6,5kg das ganze Ding)


    Pulleye GFB Pulleye Kit dreiteilig untersetzt (etwas unter 20%)


    Blow Off GFB Response


    Zahnriemen Wapu Neu


    Ölfilter Sti Pink


    EMS Ekutek Abstimmung geplant mit Mapswitch


    Benzinpumpe RCM Benzinpumpe


    TGV Delete OEM Subaru jp


    Stehbolzen RCM Stehbolzen


    Ölkreislauf RCM Oil Baffle Plate


    Ölpumpe RCM


    Pleul und Hauptlager ACL Lager


    Zündkerzen geringerer Wärmewert (hab vergessen welche genau [IMG:https://www.subaru-community.c…ges/smilies/whistling.png] )


    Einspritzdüsen Serie, gereinigt und geprüft

    Solenoid 3-port Prodrive aka Pierburg




    Fahrwerk


    Gewindefahrwerk Öhlins DFV Gewinde inkl. Eibach Federn


    Domlager Uniball Domlager vorne, Metall hinten


    Sturzversteller H&R Sturzschrauben hinten


    Stabi's H&R Stabi vo 23mm hi 25mm


    Stabhiualter Perrin XHD hinten, Serie vorne


    Koppelstangen Vorne Whiteline hinten ...(weiß nicht mehr)


    Querlenker hinten Sti Alu-Querträger hinten (Spec C bzw.


    Räder CE28n 17x8 et44

    Reifen Yokohama Avan Sport v105


    Ersatzfelgen ROTA G-Force 18x8,5


    Winterfelgen Ultraleggera 17x8 et48 Nankang Snow


    Diff & Getriebe neu abgedichtet+ Neutralschalter neu


    Domstreben Cusco Domstrebe hi & V-Brace


    Domstrebe Cusco Domstrebe vo & Brake Master Brace



    Karosse WRX Sti Bugeye Prodrive Optik
     
    Rost entfernt


    Teilweise neue Bleche verschweißt an Radlauf ,Dom und Schweller

    Unterbodenschutz komplett entfernt und neu aufgetragen


    Tankeinfüllstutzen erneuert

    Heckschürze lackiert



    Interior


    Schoth Gurte ASM Rally II (geschaltet über ehemaligen Sitzheizungsschalter)
    Pro Sport Anzeigen 52mm Premium


    ATI Dash Pod


    Alarmanlage Sigma M30




    Geplant :

    1. Ölkühler (Setrap Kühler, Mocal Thermostat und Platte,Racing Lines Schläuche und Fittings)
    2. Turbo( Owen Developments bzw. Chevron Motorsport) + Einspritzdüsen une erneute Abstimmung ( Ziel sichere 400PS)
    3.Reifen Semi-Slick (AD08R)
    4.Hupen

    5. Hilfsrahmen vorne Oswald Performance oder Eigenbau-Gitterrohrahmen
    6. Kofferraumverkleidung Gfk Platte und neuer Teppich

    7. S202 Spoiler oder ARP Performance

    8. Diffusor Splitter Unterbodenverkleidung

    9. Dachluke wie Spec C etc.

    10. Sparco/Prodrive Lenkrad geschlüsselt



  • Domlager Uniball Domlager vorne, Metall hinten

    Was meinst du mit Metall hinten, hast du ein Bild? Warum nicht hinten auch Uniball?

    Querlenker hinten Sti Alu-Querträger hinten (Spec C bzw.

    Hast du auch hiervon Bilder, hab noch nie von Subaru Aluquerträger gesehen oder meinst du Aluquerlenker?

    Weißt du wieviel die wiegen?


    Hatten die Pulleys eine Unwucht?

    Kumpel will Pulley selber drehen, wir dachten wuchten ist bei so leichten Material egal immerhin lassen wir Kubelwellenpulley OEM.

  • das Kurbelwellen Pulley original hat ja auch einen Schwingungsdämfper eingebaut.

    Deswegen wollte ich es auch nicht gegen ein leichtes ohne diesen Gummipuffer tauschen.


    Auch wenn gesagt wird bei einer leichten Schwingscheibe man soll beide Seiten leichter machen.

    Das ist aber eine pauschale Aussage und berücksichtig garantiert nicht diese Tatsache. H#ängt dann aber auch davon ab wieviel leichter es werden soll.

  • Schwungrad und Kurbelwellepulley sind vom Gewicht her ausgeglichen. Liegen ja auf einer Höhe an der Kurbelwelle!

    Wenn eine Seite leichter wird muss die anderem im Verhältnis auch leichter werden... sagt ein Motorenbauer aus unserer örtlichen Subaru Gruppe.


    Das spielt sich ja nur im kleinen Maßstab ab. Die Kurbelwelle neigt dann wohl eher sich zu verformen wenn die eine Seite leichter ist als vom Konstrukteur beabsichtigt.


    Als Folge dann auch schnellerer Verschleiß der Lager... ABER wäre da nicht der Schwingungsdämfper den kein leichteres Pulley hat.

  • Beitrag von scoobyracing ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ja ich meinte die Aluquerlenker.

    Keien Ahnung warum ich Querträgergeschrieben habe.

    Sind ja später standart geworden, bzw. im Spec C nochmal mit anderen Gummilagern verbaut.

    Vorteil war für mich gar nicht das Gewicht sondern das sie vom Widetrack etwas länger sind und mir mehr Sturz hinten ermöglichten.


    Die Pulleys und das Kurbelwellenpulley von GFB hatten soweit keine Unwucht bzw. kommen gewuchtet von Werk.

    Trotzdem haben wir das ganze überprüft und minimals angepasst.

    Müsste nochmal auf das Protokoll gucken.

    Selbes galt für Schwungrad und Kupplung. Das war schon alles sehr gut nach Verkauf aber jetzt noch einen hauch besser :D.


    P.S: beim Kurbelwellenpulley lohnt sich der tausch am meisten !

  • Das ist Quatsch mit beiden Seiten leichter machen, was soll das bringen?

    @XL-Twin rasselt dein Getriebe auch?

    Da rasselt gar nix !

    Um das zu vermeiden habe ich mich auch GEGEN eine ACT Kupplung und vor allem deren Ausrücklager entschieden sondern ein OEM-Lager verbaut (das bei Extrem Clutch auch mitgeliefert wird).

    ACT Ausrücklager hatte schon von Werk (in der Hand) viel spürbares Spiel.

    Dazu konnte ich sowas auch an einer NEUEN ACT Kupplung hören. Der Besitzer wollte erst kein OEM Lager dann aber die Kupplung reaklamieren.

    Nach Einbau von OEM Lager war wieder alles in Butter.


    Ich komme bestens ohne Ruckdämpfer klar und die Erfahrung der Jungs mit dem SetUp sprach ganz klar dafür beide Seiten zu erleichtern.

    So habe ich das ebenfalls auch vom Motorenbauer empfohlen bekommen.

    Die teschnische Erklärung dazu hatte ich mir zwar mal angelesen aber schlichtweg einfach wieder verdrägt :D:wacko:.

  • Dämpfer ist auch wichtig um das ein und ausschalten von Lima, Kompressor und Servo zu dämpfen.

    Ich sehe das so :

    Dämpfer ist in ausreichendem Maß noch vorhanden in Form eines langen schwarzen Stück ''Gummis'' :D.

    Wer mal ein Motorrad mit Riementrieb oder Kettentrieb im Vergleich hatte, hat gleich ein anderes vertrauen in die Dämpfungseigenschaften eines Riemens.

    Naja dazu kommt das die Motorschäden die man so kennt zu 90% andere Ursachen haben, Schwungrad, Pulleye etc. sind meiner Meinung nach zu vernachlässigen im Verhältnis.



    Insgesamt habe ich viel weniger Vibrationen,Geräusche als ein Stock JDM EJ207.

    Direkter Vergleich mit Hawkeye JDM (75tkm) und sogar Blobeye Spec C(120tkm) zauberten mir ein zufriedenen Grinsen ins Gesicht beim Aufbau alles richtig gemacht zu haben.

  • Hattest du die länge von den Aluquerlenkern gemessen?

    Hab auch überlegt die in meinen Gt einzubauen leider hab ich keine Infos dazu gefunden. Hast du deine neu bestellt? Wie viel Sturz fährst du?

    Möchte hinten nur -3/4°Sturz fahren und die Wellen sollen zusammen bleiben:)


    Hätte ich keine Klima würde ich das nicht so streng sehen aber, der Kompressor zieht einiges an Leistung und das macht er relativ plötzlich. Klar dient der Riemen als Puffer, aber der Dämpfer ist bestimmt auch nicht schlecht.


    Wie habt ihr denn da Gewicht weg genommen an den Pulleys?


    Ein paar Bilder würden mich auch interessieren, kannst auch einen Blog aufmachen.