Bugeye lenkt nicht "gut"

  • Moin zusammen,


    vielleicht hat ja hier wer ne Idee. Mein Bugeye WRX fährt sich vor allem bei langsamen Geschwindigkeiten recht merkwürdig. Ich kann es kaum beschreiben :ill:.

    Es scheint fast so, als ob die Servo ab und zu ausfallen würde. Er lenkt sich dann richtig schwer und unregelmäßig, aber auch immer nur in einem bestimmten Bereich (geschätzt die erste halbe Lenkradumdrehung).

    Die Pumpe selbst macht aber keine Geräusche und der Riemen scheint auch Spannung zu haben.

    Dazu kommt, dass das Lenkrad nicht mehr von selbst in die Mittelstellung stellt, nachdem man eine Kurve durchfahren hat.


    Der Koffer hat u.a. 40mm Tieferlegungsfedern verbaut, die originalen Dämpfer sind aber am Ende.

    Achsvermessung / Spureinstellung hab ich schon machen lassen, das hat es ein klein wenig verbessert.

  • Habt ihr mal an den Rädern gewackelt wenn die in der Luft sind oder mal eingeschlagen?

    Was fährst du für Räder?

    Das muss ich noch machen. Das Problem ist aber unabhängig von den montierten Rädern. Es ist mit Sommer- (215/45 auf 7.5x18) und Winterreifen (215/irgendwas auf 7x17) gleich. Mit den Sommerreifen der letzten Saison (irgendwas auf 8x18) war es ebenfalls.