Hallo zusammen!

  • Hi!


    Wenn ich die Angebote von den bekannten Import Firmen in DE mit rein nehme, lag die Preisspanne um ~9-15K €.

    Für 9K gab es einen mit Grade R der etwas verbastelt war. Für 15K einen Seriennahen um Grade 4 Zulassungsfertig.

    Aber bei denen weis man halt nicht genau wie der Zustand tatsächlich ist.


    Dieses Auto liegt incl. Transport von UK nach DE in der Mitte, da kommt aber noch die Vollabnahme mit 900€ dazu.

    Die Vollabnahme habe ich schon mit einem Importeur in der Nähe abgesprochen, der hat ein entsprechendes Abgasgutachten.

    Datenblatt, Scheinwerferumbau usw. mache ich selber. Die Kosten dafür liegen bei ~500€.

    Die Reisekosten halten sich dank billig Flieger in Grenzen.

    Dafür kann ich mir aber alles in Ruhe auf der Bühne ansehen, Probefahrt machen usw.


    Gebrauchte in DE, die für mich passen, habe ich nicht gefunden.

    Entweder zu viel Rost oder zu verbastelt.

    Einer wurde sogar mit eingetragenem gt3076r Turboumbau beworben.

    Als ich die Haube aufgemacht habe war da aber nur ein normaler Lader vom GT.

    Das ganze hat sich für mich so dargestellt als ob der EJ207 mit dem Turboumbau gegen einen serien EJ205 vom GT getauscht wurde.

    Dazu kam dann noch ein Unfallschaden durch den das Schließblech neu eingeschweißt werden musste.

    Am Telefon natürlich Unfallfrei... vor Ort dann eingestanden.... 400km umsonst.

  • Hi!


    Meinen ersten Subi habe ich am Samstag kurz entschlossen geholt und auch schon weitesgehend zerlegt.

    Es ist ein Impreza GT Kombi Bj. 00 mit leichtem Frontschaden.

    Ich hatte ja schon die option vom RHD auf LHD Umbau angesprochen, damit habe ich einen relativ guten und günstigen Spender mit passendem Modelljahr gefunden.


    Das Ganze wird sich aber noch bis weit ins nächte Jahr hinziehen, erstmal Teile sammeln.

    Einen neuen originalen LHD Coupe Teppich in schwarz habe ich auch schon bestellt weil es nur noch Restbestände vom US RS 2.5 gibt.

    Den GT Teppich hätte ich bestimmt anpassen können, aber der war an einer Stelle fast durch und hat die falsche Farbe.

    Kleinteile wie Fensterheberschalter usw. für das Coupe findet man häufiger bei ebay.com


    Ich werde demnächt einige Teile von dem GT die ich nicht brauche hier im Marktplatz anbieten.

    Darunter z.B. einen Remus Edelstahl Endschalldämpfer (TYP 1106) mit EG Genehmigung und Papieren.


    Das Coupe wird leider erst in 2 Wochen geliefert wenn alles glatt läuft.

    Naja, bis dahin habe ich wenigstens die Garage für das gute Stück aufgeräumt.

  • Letzten Freitag hab ich es endlich, nach ein paar Verschiebungen meinerseits, auf die Insel geschafft.

    Vorher hatte ich nur eine Anzahlung gemacht damit das Auto zwischenzeitlich nicht verkauft wird.

    Bis auf die extrem unpünktlichen Fernbusverbindungen war alles erwartungsgemäß relativ einfach.

    An der Haltestelle wartete der Verkäufer schon auf mich, so weit so gut.


    Beim Händler angekommen ging es auch schon direkt zum Auto und auf die Bühne.

    Der erste Eindruck war genauso gut wie auf den Bildern, aber es gab auch leider einige Dinge die auf den Bildern nicht zu sehen waren.

    Aber zuerst mal das für mich wichtigste Thema, Karossenzustand und Rost.

    Hier wurden meiner Erwartungen die ich anhand der Bilder hatte voll erfüllt.

    Am Unterboden den Radläufen, Federbeindome vo+hi usw. innen wie außen kein Rost.

    Die Seitenwände, Heckblech usw haben keine schäden oder spuren von reparierten Unfallschäden.

    Ich durfte die hinteren Seitenverkleidungen lösen und konnte einen Blick auf die inneren Seitenwände und den vorderen Teil des Radhauses werfen. Auch hier alles gut.


    Im vorderen Bereich ist mir aufgefallen das die Kotflügel, Haube und die Stoßstange mal lackiert wurden.

    Laut Aussage vom Händler wurde das gemacht um beschädigten Klarlack durch Sonneneinstahlung zu reparieren, und einen leichten schaden am rechten Kotflügel instand zu setzen.

    Hier wollte ich es natürlich genau wissen und hab mir alles im Detail angesehen.

    Die lackierten Schrauben der Kotflügel wurden noch nicht gelöst, und das Schließblech hat noch die originalen Aufkleber.

    Auch die Subaru Prägung auf den Kotflügeln ist vorhanden.

    Im rechten Radhaus konnte man noch sehen das die Radhausschale mal ausgebaut wurde.

    Also Rad Eingeschlagen, die vorderen Kunstoffnieten rausgepopelt, und mal mit der Lampe rein gehalten.

    HIer waren noch leichte Spuren von der Instandsetzung zu sehen, aber insgesamt nix wildes.

    An dem anderen Kotflügel und der Haube (Alu) war ansonsten nix zu finden.

    Die Scheinwerfer waren noch original und sahen vom Alterungszustand her gleich aus.

    Auch die vordere Stoßstange hatte keine Anzeichen das sie mal repariert oder getauscht wurde.

    Hier haben die Angaben des Händlers soweit ich das vor Ort überprüfen konnte gestimmt.


    So, jetzt zu den unschönen Dingen die mir sonst noch an der Karosse aufgegallen sind.


    Die Windschutzscheibe wurde laut Datum auf der Scheibe mal vor längerer Zeit getauscht.

    Dabei wurde leider zu viel Kleber verwendet bzw. der alte nicht komplett entfernt.

    Deswegen passt die Abschlussleiste zum Dach hin nicht mehr richtig und steht dachseitig etwas ab.

    Um das ordentlich zu machen muss aber die Scheibe raus.

    Die rechte Türe hat eine ganz leichte Delle im unteren, hinteren Bereich die aber kaum auffällt und auch auf den Bildern nicht zu sehen war.

    Das wars aber soweit schon mit den "Überraschungen" was die Karosse angeht.


    Die Technik ist größtenteils auch wie beschrieben/besprochen.

    Der Kaltstart war gut und ohne Rauchentwicklung. Die Batterie wirkte aber etwas schlapp.

    Der Motorlauf nach dem Kaltstart ist ruhig und ohne auffällige Geräusche.

    Bewegungen der Drosselklappe nimmt der Motor willig an und beim langsamen anfahren verschiedener Drehzahlbereiche gibt es auch nix auffälliges zu höhren.

    Bei der späteren Probefahrt gab es auch keine auffälligen Geräusche vom Getriebe oder Diff, alle Gänge ließen sich gut schalten.

    Die Kupplung ist auch noch in Ordnung.

    Auf der Bühne konnte ich aber sehen das beide Manschetten der Spurstangen zum Lenkgetriebe getauscht wurden.

    Das Lenkgetriebe scheint noch original, ob die Spurstangen getauscht wurden kann ich nicht sicher sagen.

    Aber wenn, dann wurden keine Neuteile verwendet.

    Das erklärt aber warum das Lenkrad bei der Probefahrt nicht 100% in der Mitte gestanden hat.

    Ich vermute das hier ähnlich wie bei der Windschutzscheibe geschlampt wurde und die Spur nicht bzw. nicht richtig eingestellt wurde als die Manschetten/Spurstangen gewechselt wurden.

    Schäden oder Verformungen an der Vorderradaufhängung konnte ich jedenfalls keine finden. Der Gradeauslauf war auch in Ordnung

    Ansonsten ist alles dicht und komplett trocken.

    Ein weiterer Mangel ist die Klimanalage die kaum noch Druck hat und deswegen nicht funktioniert.

    Ob hier eine neue Füllung reicht oder mehr im argen ist, muss sich noch zeigen.


    Innen ist alles so wie es die Laufleistung erwarten lässt. Ein bischen Verschleis an den Bezügen und Teppich, aber keine Löcher usw.

    Die Abnutzung von Lenkrad, Schalthebel und Pedalen passt ebenfalls zur Laufleistung.

    Im allgemeinen noch recht sauber für das Alter.

    Alle Schalter und Leuchten funktionieren erwartungsgemäß, sowie die Spiegelverstellung und die Fensterheber.

    Ich habe aber leider vergessen die Klappfunktion der Spiegel zu testen.



    Da die Karosse wirklich gut ist, habe ich mich dazu entschossen das Auto zu nehmen wenn ich den Preis noch etwas drücken kann.

    Da ich den Preis schon vor meinem Besuch um 500 Pfund gedrückt hatte, war das gar nicht so einfach.

    Aber für die festgestellten Mängel musste einfach noch etwas mehr kommen.

    Nach einer etwas längeren Verhandlung mit entsprecheden nachweisen, das so ein Auto durchaus noch in Japan im vergleichbarem Zustand zum ähnlichen Preis zu bekommen ist, hat er dann doch noch zugestimmt.

    Kurz vorher waren wir schon an dem Punkt wo er mir meine Anzahlung zurück zahlen wollte.

    Am Ende habe ich das Auto nochmal 400 Pfund günstiger bekommen.


    Am kommen Sonntag soll das Auto geliefert werden, hoffentlich läuft alles gut und es kommen keine Baustellen dazu.

  • Am Ende blieben 2 Autos übrig, einer aus Japan via Auktion und einer aus UK.


     


    Es ist jetzt der silberne (Bild oben) geworden für 13k€ incl. Transport.

    Die Laufleistung liegt bei 112k km. Beide sind V5 von Ende 98

    Der graue hier wäre etwas günstiger gewesen, aber der ist von der Bewertung her schlechter.


    Insgesamt immer noch teuer wenn man bedenkt das ein vergleichbar guter JDM 4-Türer schon um 9-10k€ zu haben wäre.