Beiträge von BaSTI

    martn S.ti03


    Ja zur Zeit fließt halt wirklich 100% Aufmerksamkeit ins LAB aber wir haben einen Instagram- Channel, da gibts paar aktuellere Bilder.


    Ich werd mal schauen, dass ich demnächst mal wieder Zeit finde den Blog auf aktuellen Stand zu bringen ;)


    Aber wir sind auf der Zielgeraden und dann gehts wieder intensiver los mit der Kommunikation nach außen mit neuer Website usw. Schließlich ist es ja ein Community- Projekt und wir haben uns so einiges überlegt, dass ihr trotz mehrerer 100km Entfernung trotzdem dabei sein und mitgestalten könnt ;)

    Hey Lance,


    Das ist wirklich schwer so zu beantworten.


    Was will die Werkstatt denn für haben? So eine Garantie ist schon nicht verkehrt.


    Beim Revidieren ist’s halt immer so ne Sache wie gut das ausgeführt wird.


    Vor allem was man alles erneuert. Da gibt’s die günstige Variante oder die teure, wo man den ganzen Ölkreislauf erneuert. Bei ersterem holt man sich schnell mal alte Späne in den neuen Motor.


    Das kann gut gehen, muss aber nicht.


    Außerdem weis man beim Revidieren vorher nie so recht, was genau für Kosten auf einen zukommen, bis der Motor offen ist.


    Ich würds nur machen lassen, wenn wirklich vertrauen da ist.

    Ist auch eher was Spontanes, wir machen im Spät- Sommer nochmal ein richtiges Treffen wenn dann alles fertig eingerichtet ist ;)


    An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal dafür entschuldigen, dass es den Anschein hat, dass hier nichtmehr allzu viel passiert von meiner Seite aber es liegt grad 100% Fokus aufm LAB. Ich denke das ist in unser aller Interesse, dass wir so schnell wie möglich Fahrzeuge auf die Strecke bringen an denen ihr dann Schrauben, lernen und fahren könnt ;)


    Bezahlbarer Motorsport für jedermann ist unser erklärtes Ziel und daran arbeiten wir mit Hochdruck!


    Für aktuellere Bilder checkt auch mal unseren Instagram- Channel: https://www.instagram.com/subarulab/

    Also laut Produktbeschreibung auf der Clarion- Website kannst du das IPhone einfach per Bluetooth koppeln. Es hat aber auch einen Aux Eingang für den 3,5 Klinken- Ausgang am IPhone, also gehts auch mit dem Kabel was ich gepostet habe

    Hallo und Willkommen hier bei uns!


    Bei Gelegenheit kannst du uns ja deine neueste Errungenschaft uns ja mal hier im Carblog vorstellen ;)


    Ansonsten viel Spaß mit deinem WRX und angenehme Fahrt weiterhin!

    bei unseren tüv und der einfachen kontrolle der vin auf deinen papier und der auf dem

    typenschild von jürgen, wird der prüfer gleich abwinken.

    fragen kostet bekanntlich nix aber geb dem keine große chance.


    gruß jens

    Das kann gut sein aber eigentlich reichen die Daten eines baugleichen Typs aus.


    Das wär bei jeder anderen Marke eigentlich kein Problem, nur durch die vielen Sondermodelle bei Subaru runzelt jeder TÜVer erstmal die Stirn, wenn er in die Datenbank schaut, weil es dutzende GC8, alle mit unterschiedlichen Daten gibt.


    Meiner hat mit mir damals durch die lange Liste gescrollt und selbst ich konnte kein Vergleichsmodell mit 100 %iger Wahrscheinlichkeit benennen.


    Es wird also sicher TÜVer in D geben, die das problemlos eintragen, weil eindeutig hervorgeht, dass es sich um ein Coupé handelt, der Typ identisch ist und beide Fahrzeuge die nicht standardisierte, Japanische VIN haben.


    Sind natürlich alles nur Indizien, für jeden Standarttüvmann also nicht die Arbeit wert aber wenn man auf ein Autonarr trifft hat man gute Chancen ;)



    j.oe


    Halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden ob es geklappt hat! ;)

    Hey Chris,


    Sofern dein Autoradio einen hdmi- Ausgang hat, kannst du den Pi ohne Probleme darüber nutzen!


    Das mit dem hochfahren geht auch einfach, man kann den Pi so konfigurieren, dass er beim einschalten ( Zündung an) nur das Programm startet. Ähnlich wie ein Navi oder eben dein Autoradio ( die meistens ebenfalls einfach unter Linux laufen.


    Ich würde über den OBD- Stecker gehen. Am besten zweigst du die Kabel hinter dem Stecker direkt ab, so bleibt dir die Buchse frei und du hast nicht permanent den Sttcker belegt;)


    Wenn das Projekt noch etwas Zeit hat, dann können wir das gerne im SubaruLAB machen aber im Moment sind wir noch voll mit dem Aufbau beschäftigt.


    So ein Pi im Auto ist generell sehr nützlich, da gibt es viele gute Programme für ein Car- PC ;)

    Ja Subaru ist halt eine absolute Nische.


    So ein Guide ist ne Menge Arbeit und nur wenige Menschen sind bereit dazu, sich diese Arbeit für andere zu machen.


    Schließlich hat man selbst ja nichts davon. Ein Großteil der Leute saugen immer nur Wissen ab aber geben nichts zurück.


    Lass es vielleicht mal 10 % sein, die sich die Mühe machen. 10% aller VAG- Fahrer sind aber immernoch viel mehr als 100% aller Subaru- Fahrer.


    Aber ich gelobe Besserung! Alles was dann im SubaruLAB geschieht, wird bis ins kleinste Detail dokumentiert und in dem Zuge auch das Lexikon überarbeitet.



    Wenn es dann soweit ist, machen wir mal ein Thread auf mit Fragen die euch interessieren und gehen dem Ganzen Schritt für Schritt nach. 😉

    Mach die Schrauben alle schon vorher raus, sodass es wirklich nur noch an der Dichtmasse hängt. So sparst dir Zeit und der Scheinwerfer kühlt nicht so schnell wieder runter.


    Guck, dass du die Innenseite des Glases möglichst nicht berührst, leg es am besten gleich beiseite, sodass du da später nichts sauber machen musst.


    Blos nicht auswaschen oder so, weil du dir so Feuchtigkeit in den Scheinwerfer holst und er beschlägt später, obwohl er dicht ist.


    Außerdem ist es extrem ärgerlich wenn du später nach dem Zusammenbau irgendwelche Schlieren an der Innenseite des Glases entdeckst, da kommst du ja nie wieder ran.


    Ich habe das Inlay vorher schön angeschliffen und grundiert. Habe aber auch nur Sprühdosenlack genommen. Sieht auch heute nach 6 Jahren noch gut aus und platzt nicht ab oder so..


    Wichtig ist, sehr feines Schleifpapier nehmen, damit du nicht noch Füllern musst. Grundierung und Lackschicht sind sehr dünn, da siehst du sonst später die Kratzer vom Schleifpapier.



    Auch hier wieder gut trocknen lassen vorm Zusammenbau, man weis nicht wie der Lack noch ausdünstet, auch das kann später die Ursache für Feuchtigkeit im Scheinwerfer sein.


    Dichtmasse kannste ganz normale Karosseriedichtmasse nehmen. Da machste einfach ne schöne Naht in die Spalte. Je sauberer und gründlicher du die alten Reste der Dichtmasse vorher entfernst, umso unwahrscheinlicher sind spätere Undichtigkeiten.


    Sollte trotz allem später der Scheinwerfer beschlagen, am besten so Feuchtigkeitspads reinlegen. Oft sind die nicht undicht sondern haben einfach Feuchtigkeit eingeschlossen.

    Hey,


    ja die Bilder hatte Flo damals fremdgehosted und nicht direkt hochgeladen, da sind die Bilder meist nach 2 Jahren weg 😕


    Ich habe das bei meinem damals auch gemacht, ist nun aber auch schon wieder 6 Jahre her..


    Vorher alle Schrauben lösen und dann den Scheinwerfer bei 50-60Grad in den Ofen packen, je wärmer desto einfacher lässt sich die Scheibe von dem Rückteil lösen.


    Dann fängst an einer Seite an die Scheibe von dem schwarzen Rückteil zu ziehen. Wenn sich nix tut ist die dichtmasse noch zu kalt.


    Früher hab ich das noch mit Föhn gemacht und mit Schraubenzieher gehebelt aber da kann Das Plaste absplittern, vor allem bei älteren Modellen wo der Weichmacher langsam raus ist und mit Föhn ist die Hitze halt nur punktuell.


    Man spart sich echt ne Menge Mühe, wenn der Kleber richtig warm ist. 😉

    Also nochmal für alle Besteller:


    StrongFlex hat das Paket heute zu gt-cube rausgeschickt und laut ups ist es Mittwoch da. Ich denke Chris gibt sein Bestes, um die einzelnen Pakete dann so schnell wie möglich an euch rauszuschicken.


    Für alle anderen: Alle StrongFlex- Produkte könnt ihr über uns jetzt dauerhaft 10% ( auf Sets dann insgesamt 20%) günstiger erwerben ;)

    Danke für das Feedback SubiX!


    Das ist in der Tat blöd mit dem Bild. Das Problem ist halt, dass eine Website auf jedem Gerät anders aussieht und es unmöglich ist, alle zu testen.


    Deswegen ist es gut, wenn ihr mir von sowas berichtet, dann kann ich schauen woran das liegt😉


    Ich bin noch am Überlegen, wie wir die Inhalte vom SubaruLAB, vom Teileshop und vom Filmteam (WLVCRS) am besten unterbringen, ohne die Community zu überladen.


    Es wird wohl jetzt auf unterschiedliche Webseiten hinauslaufen mit einer Verlinkung.

    Achso, na dann lass dir einfach Zeit damit, bevor du noch was falsches bestellst und wir dann wieder nervig umtauschen müssen. Die Sammelbestellung ist jetzt sowieso schon durch aber wir bekommen immer noch einen super Preis für Strongflex- Produkte ;)

    Am Anfang war ich da auch überfordert mit den Wahloptionen aber das ist eigentlich ganz einfach, du musst mir nur sagen, ob du Stahl (links) oder Alu (rechts) Querlenker hast:


      


    Dann den Durchmesser der Stabies vorne und hinten messen und gucken, mit welcher Art Lager die befestigt sind.


    Vorderachse gibt es 2 Möglichkeiten:




    Und Hinterachse auch:




    Das war auch schon alles ;)