Leerlaufsteller Bugeye Sti

  • Hallo zusammen, mein Impreza hatte einen unruhigen bzw. deutlich zu hohen Leerlauf. Nach kurzer Fehlersuche konnte ich einen festsitzenden Leerlaufsteller als vermeintliche Ursache feststellen. Teil wurde ersetzt, geändert hat sich nur wenig. Nach Rücksprache mit einer Subaru Werkstatt, muss man, laut dem dortigen Meister, den Lerlaufsteller nicht anlernen. Entweder er hat sich geirrt, oder der Fehler liegt doch woanders. Vielleicht hatte jemand dasselbe Problem und kann mir weiterhelfen.

  • Er läuft ja nur im Leerlauf unruhig, wobei er eher zwischen 1,500 und 2,500 schwankt, aber bei der jeweiligen Drehzahl mehr oder weniger ruhig läuft. Gas nimmt er an und Leistung hat er auch, also würde ich das Meiste kategorische ausschließen. Fehlercode kam einer vom Leerlaufsteller, der war jedoch nur sporadisch und hat sich tatsächlich durch den Teiletausch auch nicht mehr gemeldet.

  • Zu den genannten Dingen würde ich auch mal die Kabel zum Leerlaufsteller prüfen.

    Ein Kabelbruch ist bei so einem Fehlerbild auch gut möglich.


    Ansonsten pauschal alle Schlauchverbindungen prüfen.

    Evtl. Bremsenreiniger zu hilfe nehmen.


    Hält er die Drehzahl konstant wenn du leicht gas gibst und die Drehzahl nur leicht über Leerlauf ist?

    Wenn ja, würde ich weiter richtung Leerlaufregelung suchen.

    Gruß

    central