Kaufberatung Subaru Impreza WRX BJ1999

  • Das ist natürlich kein WRX aus Japan. Es ist ein Turbo 2000 oder Gt aus England. Sieht man an der Farbe die gab es nicht für den WRX oder Sti in Japan und an der Scheinwerferreinigungsanlage. Der Tacho ist auch in Meilen, in Japan wird in km/h gemessen. In England in Mph

    Er hat nicht viel Ahnung von dem Auto und mich wundert das er ihn los haben will, aber trotzdem ein Japanisches Auto haben möchte. Das ergibt wenig Sinn. Weil die meisten den GC8 nicht wieder her geben wollen.

    Dinge die mich an dem Wagen stören:
    Wie erreicht er die 280Ps? mit Serienturbo nicht sinnvoll machbar
    Er schreibt nichts zum Rost also geh ich davon aus er hat Rost
    Stage 2 Kupplung ist überflüssig und nervt beim fahren weil die meisten Sportkupplungen einen kurzen Schleifpunkt haben und somit geht unnötig Komfort verloren, Kupplungspedal lässt sich auch schwerer treten als original. Vorteile bei 280PS und 400Nm gibt es keine. Hält die Serienkupplung aus.

    "Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist."

  • Also Software Optimierung. Gemessen 230 am Rad, was mit Verlust des Antriebs rechnerisch ziemlich genau 280 PS entspricht. Luftfilterkasten ist angepasst mit einer Sportluftfiltermatte. Eine Abgasanlage ab Kat ist verbaut. Klingt zudem echt geil :). Stage 2 Kupplung mit leichterem Schwungrad. Und ein STI Ladeluftkühler. Einen besseren Aluminium Wasserkühler mit Doppel E-Lüfter hab ich noch Zuhause, mit kompletter neuer Wasser Verohrung. Baue ich wahrscheinlich demnächst noch rein.


    Das hat er geantwortet

  • Er will sich einen Toyota Chaser holen

  • Wenn der Sti Ladeluftkühler vom GC8 stammt ist er nicht der Rede Wert, gleiches Netz wie der Gt bei gleichen Baujahr. Wenn der Ladeluftkühler vom Newage Sti stammt ist er um einiges besser aber man muss viel anpassen damit er gut angeströmt wird. Originale LLK bekommst du aber günstig also nicht der Rede wert.
    Großen Wasserkühler brauch man nur auf der Rennstrecke, besser wäre ein Ölkühler. Warum er auch die Lüfter tauschen will versteh ich nicht. Viel Arbeit und Kosten für 2kg weniger Gewicht. Da gibt es bessere Methoden den Motor haltbarer zu machen wie schon Erwähnt Ölkühler.
    Komplett neue Wasserverrohrung warum? Auch egal ich rate dir ab von dem Auto.

    Rost geht gut ins Geld falls du keinen Karosseriespezi an der Hand hast und Motorarbeiten. Ein Getriebe bekommt man auch für ca. 600€. Im Endeffekt ist er für einen RHD gt zu teuer. Weniger Wert wäre der Gt nur noch wenn es ein Kombi oder er älter wäre.

    "Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist."

  • Einen LHD GT würde ich bei dem Preisniveau auch vorziehen.
    Wenn GC8 RHD dann auch JDM bzw. STI. Klar die sind mittlerweile teurer, aber die behalten ihren Wert vermutlich.

    Aber das tut der LHD GT auch eher als ein UK2000/WRX


    Die Engländer haben nun mal tendenziell mehr Rost, aber generell muss man sich mittlerweile jeden GC8 genau von unten ansehen.
    Die Radläufe können schon gemacht sein und lassen keinen Schluss auf den Rest zu.


    Bilder vom Motorraum und Infos zum Rost wären noch interessant.


    Ansonsten gibt es auch ein paar Pluspunkte aus meiner Sicht bei dem Auto.

    MY2000 mit EJ205 und modifizierbare ECU.

    Bis auf die Felgen optisch original und alles in original Farbe.

    Innen, soweit man sehen kann, relativ unverbastelt.


    Aber man müsste sich ehh alles vor Ort ansehen, auf Bildern ist vieles nicht zu sehen.


    Die Negativen Dinge hat gt-cube ja schon genannt. Auch dem Shortshifter würde ich noch eine Manschette verpassen.
    Das passt sonst nicht zum Rest des Autos.

    Gruß

    central