Hallo zusammen!

  • Hallo!


    Ich bin zwar schon ein alter Sack, aber habe mich trotdem dazu entschlossen mir einen Impreza zu gönnnen.

    Was es werden wird, weis ich noch nicht genau, aber auf jeden Fall ein GC8.

    Das ist für mich einer der schönsten Imprezas.


    Nach einigen Deutschen "Hobby" Autos kommt nun der erste Japaner in die Garage.
    Ich hatte schon vor ca. 5 Jahren mit dem Gedanken gespielt, aber jetzt ist es endlich soweit.


    Gruß

    central

    Gruß

    central

  • Hallo!


    Früher hatte ich einige VW Tracktools für die Nordschleife. Aber das ist schon lange her.

    Die letzten "Hobby" Autos waren ein M3 E30 Evo II und ein 911 Typ 964 C2.


    Bei den Altagsautos waren einige VW, Audi's und Ford's dabei.

    Momentan fahre ich einen A5 Sportback


    Rechtlenker sind ok, ein LHD Umbau ist auch nicht ausgeschlossen.

    Das habe ich schon mal gemacht.


    Ich möchte ein nettes "Straßen" Auto herrichten mit hier und da ein paar Verbesserungen.

    Optisch eher original mit nur kleineren Änderungen.


    Gruß

    central

    Gruß

    central

  • Mit LHD hast du den Nachteil das das Lenkgetriebe sehr lang übersetzt ist 3,2 Umdrehungen Anschlag zu Anschlag. Die Japanischen Modelle haben ein kürzeres direkteres Lenkgetriebe. Es gibt auch ein LHD Q-Rack zu kaufen aber es kostet ca. 1100€.

    Die Japanischen Modelle sind sportlicher als die Europäischen. Haben unter anderem bessere Motoren aber man sollte Ultimate tanken oder neu abstimmen lassen.

    "Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist."

  • Ja, das ist nicht grade günstig.

    Beim dem LHD Umbau wo ich die Blecharbeiten gemacht habe, wurde ein L&E Fab Lenkgetriebe verbaut.

    Irgendwas um 650€ mit Versand und Kleinkram.

    Das Lenkgetriebe allein um 680 Dollar.

    Das fand ich schon sehr direkt, bin aber keine hohen Geschwindigkeiten gefahren weil der Motor neu war.

    Ich kann auch nicht mehr sagen ob es die Variante mit 1,5 oder 2 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag war.


    Falls es ein RHD werden sollte, werde ich erst mal so fahren und gucken ob es passt.

    Als Tracktool wäre es mir vermutlich ehh egal. Aber im normalen Verkehr muss es auch passen.

    Gruß

    central

  • central

    Willkommen

    Ich bin auch ein alter Sack (40), Ich bin selber erst seit kurzem hier dabei, wir fahren ein 2006 WRX STI welchen ich mir ebenfalls erst vor kurzem gegönnt habe. Ohne die Jungs hier und reichlich „Print&Google“ Material ist es leicht Fehler beim Kauf zu machen. Ich hatte immer ein klares Bild vor Augen was mein Auto sein und darstellen soll. Es war ein langer und auch streitseeliger Weg bis zu unserem WRX STI Aber ich möchte da meine Frau zitieren; Lass das Thema einfach laufen, Irgendwann läuft dir dein Auto über den Weg und du weist sofort Das ist er!
    War bei mir genau so.

    Und einen ganz wichtigen Rat will ich dir gerne mitgeben: Höre auf dein Herz und auf Dein Gefühl bei der Auswahl, voraus gesetzt es ist technisch in dem Zustand wie vorausgesetzt.

    Manche werden dir sagen das du zwecks Emotionen nicht klar entscheiden könntest, man wäre sehr subjektiv, doch stimmt nicht ganz.

    Wenn man ein klares Bild vor Augen hat, ist es unheimlich schwer genau das Auto zu finden (Mängel, Defekte, etc.)

    Es sei denn man baut es sich selber.

    Es muss einfach passen zwischen „euch“ beiden, wirklich.
    Wenn da nicht sowas wie Herzklopfen, Flugzeuge im Bauch, ja auch Liebe ist dann wird Sie dein Portemonnaie leer machen, du wirst Sie nie verstanden haben und am Ende werdet ihr euch hassen.....

    Wie bei den Frauen, also behandle dein Auto ebenso sorgsam und ihr werdet glücklich bis an‘s Ende eurer Tage.

    Und wenn sie nicht gestorben sind.......

    FAZIT:

    Ich hab ne kleine Macke aber,

    Lebe du deinen Traum, lass dich nicht beirren, und kaufe nur Deine große Liebe, ehrlich mach das es macht enorm glücklich.

    Wenn ich Nachtschicht hab sitze ich oft draußen vor meiner „Kate“ (englisches Fahrzeug, LHD) und kann es immer noch nicht fassen das Sie da ist ......

    Aber stell dich drauf ein, du wirst sehr viel Gegenwind bekommen.

    MfG André

  • Hallo André!


    Herz und Gefühl war bei meinen Autos die nicht für den Alltag gedacht waren immer mit dabei.

    Zum Glück aber auch etwas know how um die Emotionen nicht überhand gewinnen zu lassen.


    Meine Frau hat auch kein Verständnis warum man sich so ein altes Stück Metall zulegen möchte.

    Aber es wird zum Glück geduldet. ;)


    Ich schaue schon ein paar Wochen aber ich lande immer wieder bei den gleichen Autos die mir gefallen.

    Aber leider alle in UK.

    Wenn es dabei bleibt muss ich wohl doch mal ein paar Händler anscheiben und eine Reise auf die Insel einplanen.

    Gruß

    central

  • Ach ja jetzt weis ich welcher das ist, das war doch ne Sonderserie mit begrenzter Stückzahl, oder?
    Also davon gibt es wirklich nicht mehr viele....

    Aber Kontext bezogen sind Kosten nicht so problematisch, wenn du Pech hast werden die „paar“ potenziell guten die es in Europa gibt alle problematisch.
    Bleibt dann nur noch einen aus Japan zu kaufen .....

    Oder wirklich bewusst und gewollt komplett neu aufbauen.

  • Ja, genau aus Japan.

    UK ist ja quasi die Drehscheibe für die Japan Importe.

    Aktuell gibt es 3 Autos die passen könnten für die ich aber auf die Insel müsste.

    Alle frisch aus Japan importiert mit UK Zulassung.


    Mal sehen welche Möglichkeiten sich ergeben.

    Für mich ist der Karossenzustand am wichtigsten.

    Die Technik drum herum kann man reparieren so lange es Wirtschaftlich vertretbar ist.


    Der Motor wird ehh ausgebaut und komplett zerlegt.

    Die V5/V6 haben ja das Thema mit den Ölbohrungen in der Kurbelwelle.

    Da ich das meiste selber machen kann, halten sich die Kosten in Grenzen.

    Gruß

    central

  • Ich weis jetzt nicht mehr genau ob es die einachen vs. doppelte Ölbohrung war, und/oder die Senkung der Ölbohrung.


    Beides war nicht ideal und soll bei den V5/V6 häufiger für Lagerschäden gesorgt haben.

    Ich hab den Vergleich der Wellen mal auf Youtube gefunden.


    Ich schau mal ob ich das noch wiederfinde.

    Gruß

    central

  • :love::love::love::love::love:

    Ja, mit tut es immer noch Leid das ich den verkauft habe.

    Das war eine Limitierte Auflage mit FIA Emblem von denen es nur 500 Stück gegeben hat.

    Der hatte zwar 0.1L weniger Hubraum, dafür ohne Kat und höheres Drehzahllimit.

    Ich habe dann noch eine AlphaN rein gemacht, bestes Ansauggeräusch ever!



    In der Zwischenzeit ist das hier angekommen.