Klopfsensor FC 22 und Luftmassenmesser FC 23 + komischer Öl-stand (1999er GT bzw 2000 AWD TURBO (RHD)

  • Also,


    Ich hab mir letzte Woche einen schönen gc8 GT gekauft, etwas getuned usw. Er lief auf der Heimfahrt 400 km und 2 Tage danach super. Auf einmal ging die Rote "Check Engine" light Leuchte rot an für eine Minute und danach direkt wieder aus. Dann ist mir aufgefallen, das nachdem anhalten das ÖL an der untersten Markierung war. Habe 450 ML aufgefüllt und bin nach Hause gefahren. Ging alles Top direkt nachdem Anhalten war das Oil über dem Obersten Punkt am Messstab. Habe ihn dann 2 Tage stehen lassen und das Oil war nun in der Mitte. Als ich mich darunter legte, sah die linke Seite so aus als wäre die Ventildeckeldichtung undicht ( Siehe Bild) . Heute morgen als ich zum Händler wegen der Kontrollleuchte los wollte war das Oil wieder unter der untersten Markierung. Hab 100 ml nachfüllt bin zum Händler gefahren (10km) und da war es Oil wieder über der Obersten Markierung. Der Mechaniker da meinte die Dichtung wäre noch ok und, dass er sich keinen Öl Verlust erklären könnte. Bei der Ausleseung der Fehlercodes kamen einmal FC 22, Klopfsensor und FC 23 Luftmassenmesser. Hab die löschen lassen und bin dann circa 25km gefahren als ich kurz wegen eines Anrufes das Auto im Neutralgang an die Seite fuhr für circa 3 min und losgefahren bin ging "Check Engine" light wieder rot an, nach 20 sec war es weg, dann ging sie 1-2 Minuten später wieder für 20 sec und ging dann aus. Dann hab ich ihn eine Stunde zuhause stehen lassen und nachdem Öl geschaut, jetzt war es etwas über der Hälfte. Ich habe dann den Händler wieder angerufen und er meinte ich soll fahren bis die MKL dauerhaft an bleibt. Bin dann vorhin wieder so 15 km gefahren als die angehalten hatte und den Motor für 5 Minuten aus hatte ging sie direkt nachdem anschalten wieder an und nach 2 Minuten wieder aus. Muss ich jetzt Luftmassenmesser und Klopfsensor wechseln lassen und was ist mit meinem Öl los? Und sollte ich die Ventildeckeldichtung jetzt auch wechseln oder nicht (Er meinte ja nein aber das Bild sieht irgendwie komisch aus)?


    Danke für die Hilfe

    Gruß Tom

  • Erste Frage was wurde getuned?
    Wo warst du in der Werkstatt?

    Ich gebe der Werkstatt teilweiße recht. Ich sehe da keinen Tropfen runter hängen also ist es noch nicht so wild würde die Dichtung so lassen wie sie ist. Bei irgendeiner Wartung musst sowieso Ventilspiel einstellen und dann kommt die Dichtung eh neu.

    Wegen den Fehlercodes würde ich dir einen neuen originalen LMM und Klopfsensor empfehlen. Beides sehr teuer aber eine bekannte Schwäche bei Subaru und beides sehr wichtig damit dein Motor lange hält.

    Wegen den Ölstand, wichtig das Auto muss gerade stehen und ich denk man soll messen wenn der Motor ne weile stand. Vielleicht liest du den Ölmessstab falsch ab. Wenn er ein zwisch min und max ist es top und wenn er ein wenig über max ist ist auch nicht so wild.
    Kannst auch dein Auto mal vorstellen das letzte was ich von dir gelesen hab war ne Kaufberatung.

    "Es ist nicht wichtig wie schnell ein Auto ist, sondern wie ein Auto schnell ist."

  • Alles klar danke, genau habe mir den GT von der letzten Kaufberatung geholt, Er hat Software, STI Ladeluftkühler, Leichteres Schwungrad, Exeddy Stage 2 Kupplung, Short Shifter der Rest ist halt eher Optik. War bei einem lokalen Subaru Händler. Stelle mein Auto gleich mal vor Das Auto stand beim messen immer gerade. Dann müssen wohl die original Teile her, was denkst du würde das circa kosten?

  • Hi Tom,

    also bei meinem daily GF8 vor einigen Jahren war es genauso mit der MKL wie du es beschrieben hast. Man konnte nicht eindeutig provozieren wann sie kommt... Nachdem ich alles durchgemessen und mit einem Kumpel das halbe Auto zerlegt hatte kam des Rätsels Lösung, man konnte sogar im Leerlauf mit einem langen Schraubenzieher einfach das Kabel vom Klopfsensor wackeln und damit den FC erzeugen...Wie gt-cube schon schreibt ist auch der Klopfsensor eine Schwachstelle. Waren damals glaube ich um die 30€. Also austauschen und weiterfahren beobachten, sollte dann weg sein...

    Und die LMM halten leider auch nicht ewig, denke ein Austausch ist nicht falsch, sind aber bei dem Baujahr um die 100€... Das mit dem Öl klingt erstmal sehr merkwürdig...wurde z.b. auch ein anderes Ölleitblech verbaut? Wobei das eigentlich auch egal wäre, weil wenn du immer wieder nachfüllst und der Gerät dann eine Nacht steht und du morgens nochmal prüfst, müsste die Ölwanne ja dann übervoll sein. Also muss das ja irgendwo hin...

  • c


    Hi Tom,

    also bei meinem daily GF8 vor einigen Jahren war es genauso mit der MKL wie du es beschrieben hast. Man konnte nicht eindeutig provozieren wann sie kommt... Nachdem ich alles durchgemessen und mit einem Kumpel das halbe Auto zerlegt hatte kam des Rätsels Lösung, man konnte sogar im Leerlauf mit einem langen Schraubenzieher einfach das Kabel vom Klopfsensor wackeln und damit den FC erzeugen...Wie gt-cube schon schreibt ist auch der Klopfsensor eine Schwachstelle. Waren damals glaube ich um die 30€. Also austauschen und weiterfahren beobachten, sollte dann weg sein...

    Und die LMM halten leider auch nicht ewig, denke ein Austausch ist nicht falsch, sind aber bei dem Baujahr um die 100€... Das mit dem Öl klingt erstmal sehr merkwürdig...wurde z.b. auch ein anderes Ölleitblech verbaut? Wobei das eigentlich auch egal wäre, weil wenn du immer wieder nachfüllst und der Gerät dann eine Nacht steht und du morgens nochmal prüfst, müsste die Ölwanne ja dann übervoll sein. Also muss das ja irgendwo hin...

    Danke für deine Antwort, nein Ölteilblech ist stock. Dann muss ich die wohl ändern.

  • Wichtig ist, dass du beim Subaru den Ölstand immer im kalten Zustand abliest. So wie das jetzt klang, hast du den teilweise auch im warmen Zustand abgelesen. Im warmen Zustand (wenn den Motor grad gelaufen ist) steht das Öl natürlich auf einer anderen Höhe.

    Ich würd immer mehrfach lesen, und immer erst den Ölstab putzen und dann fürn paar Sekunden reinheben. Der „echte“ Ölstand ist da, wo das Öl komplett von rechts nach links über den Stab geht, nicht da wo nur an einem Rand etwas Öl klebt.

    “Wenn der Subaru 81ml Öl pro Woche verbrennt, kann man sich den jährlichen Ölwechsel sparen. :phatgrin:

  • Wichtig ist, dass du beim Subaru den Ölstand immer im kalten Zustand abliest. So wie das jetzt klang, hast du den teilweise auch im warmen Zustand abgelesen. Im warmen Zustand (wenn den Motor grad gelaufen ist) steht das Öl natürlich auf einer anderen Höhe.

    Ich würd immer mehrfach lesen, und immer erst den Ölstab putzen und dann fürn paar Sekunden reinheben. Der „echte“ Ölstand ist da, wo das Öl komplett von rechts nach links über den Stab geht, nicht da wo nur an einem Rand etwas Öl klebt.

    Ja sehe ich auch so bzw. klang das so in der Beschreibung. Wenn der Wagen nachts einigermaßen gerade steht, würde ich morgens vor dem Fahren immer einmal prüfen und beobachten, wenn sich nicht viel verändert alles tippi toppi...

  • Hi Tom,

    also bei meinem daily GF8 vor einigen Jahren war es genauso mit der MKL wie du es beschrieben hast. Man konnte nicht eindeutig provozieren wann sie kommt... Nachdem ich alles durchgemessen und mit einem Kumpel das halbe Auto zerlegt hatte kam des Rätsels Lösung, man konnte sogar im Leerlauf mit einem langen Schraubenzieher einfach das Kabel vom Klopfsensor wackeln und damit den FC erzeugen...Wie gt-cube schon schreibt ist auch der Klopfsensor eine Schwachstelle. Waren damals glaube ich um die 30€. Also austauschen und weiterfahren beobachten, sollte dann weg sein...

    Und die LMM halten leider auch nicht ewig, denke ein Austausch ist nicht falsch, sind aber bei dem Baujahr um die 100€... Das mit dem Öl klingt erstmal sehr merkwürdig...wurde z.b. auch ein anderes Ölleitblech verbaut? Wobei das eigentlich auch egal wäre, weil wenn du immer wieder nachfüllst und der Gerät dann eine Nacht steht und du morgens nochmal prüfst, müsste die Ölwanne ja dann übervoll sein. Also muss das ja irgendwo hin...

    Habe mir jetzt den LMM bestellt https://www.ak-motorsport.de/d…4/subaru-luftmassenmesser.

    Könnte ich vllt GLück haben und müsste nur den LMM wechseln ? Ein Kumpel meinte vllt bekommt er wegen einem Fehler am LMM falsches Gemisch und deswegen geht der Klopfsensor an.

  • Hi Tom,

    also bei meinem daily GF8 vor einigen Jahren war es genauso mit der MKL wie du es beschrieben hast. Man konnte nicht eindeutig provozieren wann sie kommt... Nachdem ich alles durchgemessen und mit einem Kumpel das halbe Auto zerlegt hatte kam des Rätsels Lösung, man konnte sogar im Leerlauf mit einem langen Schraubenzieher einfach das Kabel vom Klopfsensor wackeln und damit den FC erzeugen...Wie gt-cube schon schreibt ist auch der Klopfsensor eine Schwachstelle. Waren damals glaube ich um die 30€. Also austauschen und weiterfahren beobachten, sollte dann weg sein...

    Und die LMM halten leider auch nicht ewig, denke ein Austausch ist nicht falsch, sind aber bei dem Baujahr um die 100€... Das mit dem Öl klingt erstmal sehr merkwürdig...wurde z.b. auch ein anderes Ölleitblech verbaut? Wobei das eigentlich auch egal wäre, weil wenn du immer wieder nachfüllst und der Gerät dann eine Nacht steht und du morgens nochmal prüfst, müsste die Ölwanne ja dann übervoll sein. Also muss das ja irgendwo hin...

    Habe mir jetzt den LMM bestellt https://www.ak-motorsport.de/d…4/subaru-luftmassenmesser.

    Könnte ich vllt GLück haben und müsste nur den LMM wechseln ? Ein Kumpel meinte vllt bekommt er wegen einem Fehler am LMM falsches Gemisch und deswegen geht der Klopfsensor an.

    Ja...ist sicherlich auch möglich. Wobei wenn der LMM so richtig einen Weg hat, läuft der Eimer eh wie ein Sack Schrauben und hat quasi Bock auf gar nichts😆... Ne im Ernst, teste es aus aber mein Tipp aktuell ist, dass der Klopfsensor einfach auch einen weg hat... Was leider auch immer echt ein Problem ist bei den Autos, wer hat was wie vorher dran rumgefummelt||. Viele sagen, jaja alles Serie aber gerade in z.B. UK & NL sind auch viele "Spezies" am werken8o

  • Habe mir jetzt den LMM bestellt https://www.ak-motorsport.de/d…4/subaru-luftmassenmesser.

    Könnte ich vllt GLück haben und müsste nur den LMM wechseln ? Ein Kumpel meinte vllt bekommt er wegen einem Fehler am LMM falsches Gemisch und deswegen geht der Klopfsensor an.

    Ja...ist sicherlich auch möglich. Wobei wenn der LMM so richtig einen Weg hat, läuft der Eimer eh wie ein Sack Schrauben und hat quasi Bock auf gar nichts😆... Ne im Ernst, teste es aus aber mein Tipp aktuell ist, dass der Klopfsensor einfach auch einen weg hat... Was leider auch immer echt ein Problem ist bei den Autos, wer hat was wie vorher dran rumgefummelt||. Viele sagen, jaja alles Serie aber gerade in z.B. UK & NL sind auch viele "Spezies" am werken8o

    Wo ist das Kabel von dem Klopfsensor zum testen ? :D