Und weiter gehts

  • Nach langer Zeit komme ich endlich mal wieder dazu hier etwas zu schreiben.


    Endlich war es soweit und mein Motor sollte ausgebaut werden. Bedauerlicherweise hatte die Seeluft in England wohl doch größere Schäden an meinem Subie angerichtet, so dass direkt zu beginn des Ausbaus eine Spannrolle abgerissen ist und sich herausstellte, dass der Hilfsrahmen vorne auch schon sehr stark angegammelt ist und ersetzt werden sollte.


    Nach langem hin und her habe ich mich entschieden einen gebrauchten Motor zu besorgen und diesen dann einbauen zulassen. Der Ersatzmotor ist ein EJ205 JDM, so dass wohl noch einige Anpassungen bzw. Umbauten vorzunehmen sind (Ansaugspinne, Nockenwellen- und Kurbelwellensensor, sowie die Zündanlage).


    Im Rahmen des Umbaus kommen eine neue Kupplung und Ölkühler.


    Soweit zum aktuellen Stand. Wenn euch noch etwas einfällt, was ich noch bei dem Umbau bedenken, bzw. machen muss, freue ich natürlich auf eure Tipps.


    Gruß aus dem Pott

    Sebastian

Teilen

Kommentare 5

  • Besten Dank. Ich hoffe man sieht sich bald mal der Straße.
  • Ich wünsche Dir viel Erfolg mit dem neuen Motor! Hoffentlich kommt nicht noch mehr dazu und der Subbi rennt bald wieder. Schöne Grüße aus dem Pott zurück ;)
  • Aus welchen Baujahr ist denn der ej205 und wieviel Leistung hat der, brauchst ja dann auch eine andere ECU oder?
    • 2001 BJ. Mach mich nicht schwach. Soweit ich recherchiert habe müssen die Sensoren, Ansaugspinne und Zündanlage umgebaut werden. Werde euch aber auf dem laufenden halten.
    • Grad geguckt 250PS hatte der, aber gut wenn du nur Block und Köpfe nimmst funktioniert es bestimmt. Am besten genau vergleichen.